Unternehmen aus dem Bereich Zuliefer-Industrie der Medizintechnik (mit Kernkompetenz Kunststoff und/oder Metall) gesucht

 

Eine erfolgreiche, diversifizierte und international tätige Unternehmensgruppe in Familienbesitz plant die Übernahme eines Unternehmens, das aus persönlichen oder strategischen Gründen einen neuen Eigentümer sucht. Diese Gruppe strebt für alle ihre Geschäftsbereiche eine Eigenständigkeit hinsichtlich der unternehmerischen Führungsverantwortung, der Rentabilität und der Finanzierung an. Gleichzeitig bietet man die Mehrwerte einer nachhaltigen und langfristig ausgelegten Strategie sowie wertvolle Synergieeffekte innerhalb der Gruppe.

 

Der Standort des neuen Unternehmens sollte in der Schweiz liegen. Ein Jahresumsatz von CHF 8-12 Mio., bei stabiler Rendite und solidem Wachstum sind beste Voraussetzungen.

Unsere Klientin ist heute massgeblich in drei Bereichen aktiv: In der beruflichen Hautpflege, in der Produktion von Medizinprodukten und in der Herstellung von Kunststoffspritzgussteilen.

Gesucht wird prioritär ein Zulieferunternehmen aus der Medizintechnik (mit Kompetenz in den Bereichen Kunststoff und / oder Metall), welches über Entwicklungspotenzial verfügt und bereits heute die Möglichkeit hat, Medizinprodukte abzupacken und / oder abzufüllen. Dazu muss die Möglichkeit der Fertigung unter Reinraum-Bedingungen vorhanden sein sowie die Zertifizierung nach ISO 13485 vorliegen. Zudem sollte das Unternehmen über Entwicklungsressourcen verfügen, aber keine Eigenprodukte produzieren bzw. vermarkten. Das gesuchte Unternehmen sollte als typische Kundengruppen grosse internationale medizinische Unternehmen und finanziell unterstützte Start-Ups zu ihrem Portfolio zählen.

 

Die Vertraulichkeit wird jederzeit vollumfänglich zugesichert.