Die im Jahre 1946 gegründete Werkzeug-Fabrik im Kanton Zürich war von Anbeginn weg auf die Entwicklung und die Herstellung von qualitativ hochstehenden  Werkzeugen/ Werkzeug-Haltern (wie z.B. Stangengreifer/-Vorziehwerkzeuge, Pendelhalter, Gewindeschneidköpfe, mitlaufende Gegenspitzen)  für die Dreherei und die Fräserei spezialisiert. Sie vertreibt ihre Produkte in der Schweiz, Deutschland und international.

Infolge des bevorstehenden Ruhestands beabsichtigen die heutigen Besitzer,  ihr Unternehmen mit einem Jahresumsatz von ca. CHF 150,000 zu verkaufen.
Es handelt sich um eine Aktiengesellschaft mit einem nominalen Aktienkapital von CHF 200,000. Sie wurde im Jahre 1971 im Handelsregister eingetragen.  Im Verkaufsumfang enthalten sind zudem immaterielle Vermögenswerte (Firmen- und Markennamen, Zeichnungen/techn. Unterlagen, Kunden-Datenbank, Internet-Domains etc.)  und Warenlager.

Das Angebot richtet sich an Personen und Firmen (wie z.B. visionäre Investoren, Werkzeug-Fabriken, Werkzeug-Händler, mechanische Werkstätten, technisch versierte Kaufleute), die über Know-How im Bereich von CNC-Werkzeugen/-Werkzeugmaschinen  verfügen und dank der Übernahme dieser Werkzeug-Produktion zusätzliche Erfolgspotenziale aktivieren können.