Beteiligungsmöglichkeit an Schweizer FinTech Startup

Bainox AG

Entwicklung und Betrieb einer Handelsplattform

Die Bainox AG mit Sitz in Zürich hat es sich zum Ziel gesetzt, allen Kryptowährungsbesitzern und Tradern eine voll funktionsfähige All-in-One Handelsplattform bereit zu stellen. Sie bezweckt sowohl die Entwicklung als auch den Handel im Bereich Blockchain.

Ein erheblicher Anteil der Trader sind auf mehreren Handelsplattformen sogenannten Exchanges aktiv. Es kommt immer wieder vor, dass Kundengelder verloren gehen, das Systeme überlasten und die stark von der Community abhängige «Cryptoszene» von Betrugs- und Manipulationsvorwürfen überschattet wird. Der gesamte Blockchainbereich sehnt sich nach einer innovativen Exchange, die Sicherheit, Liquidität, Anonymität und Kundenzufriedenheit bietet.

Die Bainox AG entwickelt zu diesem Zweck eine neue Handelsplattform (Exchange) auf der Kryptowährungen gehandelt werden können. Sie bietet auch einen Service für Terminkontrakte an mit der die Kunden ihre Positionen hebeln können. Weiter entwickelt die Gesellschaft eine End-zu-End Verschlüsselte Chatapp, die auch als Wallet für alle Kryptowährungen dient. Ein Staking Service rundet das Angebot ab und bietet sowohl aktiven Tradern als auch passiven Investoren eine All-in-one Lösung.

Der wachsende Markt hat mittlerweile ein tägliches Handelsvolumen von über $ 150 Mia. und die Gebühreneinnahmen gehen auf die $ 200 Mio. täglich zu. In den nächsten Jahren wird der gesamte Markt ein extremes Wachstum verzeichnen und es werden nur noch Exchanges relevant sein die alle Bereiche abdecken.

Auch wenn Kryptowährungen mit Dezentralität gleichgesetzt werden, sind sichere und liquide Exchanges das Fundament des gesamten Marktes. Deshalb und weil der Markt mit einer hohen Geschwindigkeit wächst wird es auch in den nächsten Jahren keinen Mangel an Kunden geben.

Die Gesellschaft dient als Provider und Dienstleister. Die Einnahmen erfolgen über Gebühren, die bei jedem Handel anfallen. Da Bainox sich als «Community Exchange» präsentiert, werden 50% aller Gebühreneinnahmen minus Betriebskosten an alle BaiToken Besitzer ausbezahlt. Damit bietet sich jedem die Gelegenheit ein passives Einkommen zu erwirtschaften. Bainox profitiert somit von einem starken Rückhalt der Community, denn je grösser Bainox wird umso mehr verdient jeder einzelne Nutzer.

 

Inserate Video