Im Auftrag unserer Kundin sind wir mit der Evaluation der Nachfolgeregelung der

Geschäftsleitung eines nautischen Betriebes in der Region Juraseen

beauftragt.

Das Unternehmen geniesst in seiner Region einen hervorragenden Ruf und bürgt seit 15 Jahren mit seinem sechsköpfigen Team für qualitativ hochstehende Arbeiten.Aufgrund einer Nachfolgeregelung der heutigen Besitzerschaft suchen wir eine/n Nachfolger*in, welche/r mittelfristig den Betrieb übernehmen und kaufen will.

Als erfahrene/r Segler*in (und möglicherweise als handwerklicher Allrounder mit fundierten Kenntnissen in Bootsbau, Mechanik und Elektrik) erfüllen Sie die branchenspezifischen Anforderungen.
Sie verfügen über das betriebswirtschaftliche Wissen, das Organisationstalent und die Führungserfahrung, um einen Kleinbetrieb erfolgreich zu leiten.

Ihre Muttersprache ist Deutsch oder Französisch mit sehr guter Kenntnis der Zweitsprache und Englischkenntnissen. Dies sind Voraussetzungen, um sich im Umfeld des unterstellten Teams, der Kunden und den Lieferanten elegant zu bewegen.
Mit Ihrer Begeisterung für Boote und den Wassersport können Sie Ihre Mitarbeitenden begeistern und motivieren. Sie pflegen einen respektvollen Umgang mit Ihren Kollegen, erkennen und fördern deren Potenzial und können entsprechende Arbeiten gezielt delegieren.

Dank Ihren kommunikativen Fähigkeiten und Ihrem breiten nautischen Wissen sind Sie in der Lage, neue und bestehende Kunden für die angebotenen Dienstleistungen zu pflegen und zu gewinnen. Sie erstellen Offerten für Unterhalts- und Reparaturarbeiten. Um die namhaften Markenvertretungen weiterzuentwickeln, bringen Sie Erfahrung und Interesse im Marketing und Verkauf mit. Insbesondere übernehmen Sie repräsentative Aufgaben an Bootsmessen, pflegen Kundenkontakte und leiten den Verkauf von Neubooten.

Wir stellen uns eine unternehmerisch denkende und handelnde Persönlichkeit vor, welche an der Gesamtleitung und am Kauf dieses Betriebes interessiert ist. Es ist denkbar zu verhandeln, dass die heutigen Besitzer während einer zu besprechenden Übergangszeit weiterhin aktiv mitwirken, bevor die definitive Geschäftsübergabe bzw. der Verkauf des Betriebes erfolgt.

Innerhalb dieser Nachfolgeregelung bestehen unterschiedliche Verhandlungsoptionen. Wir setzen voraus, dass interessierte Persönlichkeiten über eine entsprechende, nachweisbare Solvenz verfügen.

Gerne erteilen wir Ihnen detailliertere Auskünfte nach erfolgter Kontaktaufnahme.

Für weitere Informationen steht die beauftragte Firma Bureau Logos AG durch Herrn Michael Luginbühl gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über 031 311 22 32 oder ml@bureaulogos.ch.