Blogeintrag suchen


Gekonnt loslassen

6. April 2017
NACHFOLGEREGELUNG Viele Unternehmer graut es vor dem Thema Nachfolge. Es lohnt sich, aus den Erfahrungen anderer zu lernen. Sechs Lehren aus der Praxis, die Überforderten zu einer erfolgreichen Übergabe helfen sollen.

Nachfolge – Unternehmer haben nur eine Chance, es richtig zu machen. Nehmen Sie sich des-halb die Zeit, diesen für Ihre Mitarbeitenden, Ihre Kunden und Ihr Ver-mögen wichtigen Prozess zu verstehen und somit die Chancen auf eine erfolgreiche &Uu
Gekonnt loslassen

mehr lesen

Unternehmensfinanzierung, Unternehmensbewertung

9. Februar 2016

Ein zentrales Thema in der Unternehmensnachfolge ist die Finanzierung und die damit zusammenhängende Unternehmensbewertung. companymarket.ch hat David Dahinden, Leiter Themencenter Nachfolgeregelungen bei der BDO AG, zum Interview aufgeboten.

companymarket.ch: Die finanziellen Aspekte der Unternehmensnachfolge sind für viele Unternehmer eine Herausforderung. Was sind aus finanzieller Sicht die grossen Stolpersteine in der Unternehmensnachfolge?
David Dahinden:
Unternehmensfinanzierung, Unternehmensbewertung

mehr lesen

Teamnachfolge - Weil das Team die Zukunft ist.

16. Oktober 2014
Wollten Sie schon immer Ihr eigenes Geschäft eröffnen  doch es war zu teuer und zu riskant?    Viele träumen von der Selbständigkeit. Nicht ohne Grund. Die Selbständigkeit bietet einzigartige Möglichkeiten von Flexibilität und Freiheit.

Nehmen wir ein aktuelles Beispiel:

In Winterthur steht ein Schmuckladen zum Verkauf. Nehmen wir an, der Preis wäre CHF 200'000. Dies klingt nach einer enormen Summe, zumal es in der Gr

mehr lesen

Der 1. Schritt der Nachfolgeregelung bei Familienunternehmen

10. April 2014
Bei jeder Nachfolgeregelung ist es wichtig, dass die Familienmitglieder sich frühzeitig untereinander und auch mit allen Betroffenen auseinandersetzen. So können die verschiedenen Meinungen und Möglichkeiten ausgelotet werden. Das Thema Nachfolge ist immer mit grossen Emotionen und unterschiedlichsten Auffassungen der Betroffenen behaftet und kann in diesem Stadium bereits zu Streit oder Blockaden führen. Gerade deshalb muss die Nachfolgeregelung, eine Zukunftswerkstatt e Der 1. Schritt der Nachfolgeregelung bei Familienunternehmen

mehr lesen

Chance in der Krise?

20. Februar 2014
In der Mitte des Berufslebens wird vielen plötzlich klar, dass sie nicht mehr weitermachen können oder wollen wie bisher. Also: ausbrechen und sich selbständig machen? Der Schritt in die Selbständigkeit im reifen Alter ist eine Herausforderung.

Zwischen 45 und 55 Jahren trifft uns die Krise am meisten: Jetzt, in der Lebensmitte, ziehen wir unweigerlich Bilanz. Wir werden uns verpasster Chancen sowie geplatzter Träume und Visionen bewusst. Viele persönlich
Chance in der Krise?

mehr lesen

„ NACHFOLGEREGELUNG“ und die abstrusen Verknüpfungen daraus

29. November 2013
Sehr geehrte LeserInnen

Nun ist es soweit. Ich möchte mir mein Leseleid von der Leber schreiben.

Worum geht es. Es geht hier um den Begriff „ NACHFOLGEREGELUNG“ und die abstrusen Verknüpfungen und Ableitungen daraus.

Beispiel Nr. 1
Textinhalt: Geschäftsführer mit Nachfolgeregelung gesucht von vertriebs- und marketingorientiertem Manager.

1. In diesem Beispiel kann ich nicht anders, als den Text mehrere Male dur
„ NACHFOLGEREGELUNG“ und die abstrusen Verknüpfungen daraus

mehr lesen

Wofür brauche ich eine Bewertung?

23. September 2013
Das Ergebnis einer Unternehmensbewertung ist nicht nur ein Betrag, sondern man erhält ein Werkzeug, das in einer Verhandlungssituation gezielt eingesetzt werden kann. Eine gute Vorbereitung führt bekanntlich meistens zu einem besseren Resultat und dies gilt insbesondere bei M&A-Verhandlungen. Es gibt z.B. Bewertungsmethoden, die käuferorientiert sowie solche, die verkaufsorientiert sind und je nach Interessenslage verwendet man mit Vorteil die eine oder andere Methode. Es gib Wofür brauche ich eine Bewertung?

mehr lesen

Wie sieht der optimale Nachfolgeprozess aus?

22. Juli 2013
Im Juni wurde von der Credit Suisse die neuste Studie zum Thema Unternehmensnachfolge in der Schweiz publiziert.

https://www.companymarket.ch/literatur/erfolgsfaktoren-fuer-schweizer-kmu

Das Wichtigste in Kürze:

Die Nachfolge ist mehr denn je von volkswirtschaftlicher Relevanz. 71'000 Schweizer Unternehmen planen Ihre Nachfolgeregelung in den nächsten 5 Jahren. Davon betroffen sind 466'000 Arbeitsplätze.

Am stärksten betr
Wie sieht der optimale Nachfolgeprozess aus?

mehr lesen

Management-Buy-out

14. Mai 2013
Wenn die Eigentümerfamilie ein gutes Kader um sich geschart hat, kann ein Verkauf der Firma an das Management in Erwägung gezogen werden. Der Management-Buy-out (MBO) nimmt meistens einige Zeit in Anspruch, kann aber wesentlich nachhaltiger sein, als wenn an Dritte verkauft wird. Aus den Alltagserfahrungen ergeben sich kritische Fragen, «things to do» und zwingend notwendige Abgrenzungen.

Der Entscheid zum Verkauf der Unternehmung an das eigene Personal muss fr&u
Management-Buy-out

mehr lesen

Die Steuern bei der Unternehmensnachfolge optimieren

15. März 2013
Zielsetzung

In der Praxis spielt die Vermeidung von Steuerfolgen häufig eine wichtige Rolle bei der Nachfolgeregelung. Im Interesse des Unternehmers sollte diese unter Minimierung der Steuerfolgen, wenn möglich sogar steuerneutral, vollzogen werden. Aus steuerrechtlicher Sicht steht dabei in den meisten Fällen die steuerneutrale Übertragung stiller Reserven im Zentrum. Ob diese im Einzelfall möglich ist, hängt von den konkreten Umständen ab. Insbes
Die Steuern bei der Unternehmensnachfolge optimieren

mehr lesen